Berichte

Latein

Informationen zum Fach Latein

Mit dem Latein am Ende?!

Hier am Gymnasium Remchingen sicherlich nicht: Latein kann in der 6. Klasse als zweite Fremdsprache (nach Englisch) gewählt werden.

Doch wozu Latein lernen?

  • Latein ist die „Mutter“ der romanischen Sprachen. Wer Latein kann, dem wird es viel leichter fallen, romanische Sprachen wie Französisch, Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch zu lernen, da der Großteil der Wörter ganz ähnlich ist.
  • Auch viele Fachbegriffe und Fremdwörter im Deutschen leiten sich aus dem Lateinischen ab, die durch Lateinkenntnisse leichter verständlich werden.
  • Latein hilft, die deutsche Grammatik besser zu verstehen und zu lernen.
  • Kenntnisse des Lateinischen sind Voraussetzung bzw. hilfreich bei diversen Studiengängen und Berufszweigen (z. B. Medizin, Jura, Geisteswissenschaften).
  • Die Aussprache steht im Unterricht nicht im Vordergrund – im Gegensatz etwa zu den modernen Fremdsprachen (z. B. Englisch, Französisch). Das kann vor allem für SchülerInnen von Vorteil sein, die bereits in Englisch bei der Aussprache Probleme haben.
  • Im Lateinunterricht werden neben dem Spracherwerb auch andere interessante Themengebiete behandelt, wie beispielsweise griechisch-römische Mythologie, Geschichte des alten Rom und Philosophie.

Alle „Lateiner“ in Klasse 6 unternehmen bei uns außerdem einen Ausflug in das Römermuseum Remchingen, wo sie den Einfluss der Römer in unserer Region hautnah erleben können.

In Klasse 10 kann das Latinum erworben werden, das Voraussetzung für diverse Studiengänge ist.

In der Oberstufe (Klasse 11 und 12) kann Latein am Gymnasium Remchingen als Leistungs- oder Basisfach gewählt werden.

logo-gymnasium-remchingen.svg

Gymnasium Remchingen
Dajasstr. 21
75196 Remchingen 

Telefon: +49 (0) 72 32 31 49 - 0
Fax: +49 (0) 72 32 31 49 - 20
E-Mail: verwaltung@gym-remchingen.de

Keine Internetverbindung